WILLKOMMEN IN Phantásien

Kommt mit den Theaterpädagog:inen der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen auf die fantastische Reise zu Jim Knopf, Bastian und Momo. Im Museum ist jede Menge Raum für Experimente: Malen, zeichnen und gestalten: Zusammen mit den Museumspädagog:inen können 8- bis 12-jährige auf die fantastische Reise zu Jim Knopf, Bastian und Momo gehen! Mit unterschiedlichen Techniken wird der Figurenkosmos von Michael Ende zum Leben erweckt und gleich noch eigene Figuren hinzuerfunden.

Zum Ende der großen Michael-Ende-Ausstellung in der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen gibt es einen vielseitig kreativen Workshop in Zusammenarbeit mit den Museumspädagoginnen.

SO, 07.01.2024, 14-18 UHR, VON 8-12 JAHREN,
TEILNAHME GRATIS, BEIM KAUF EINER EINTRITTSKARTE
MEHR INFOS

Programmschwerpunkt gegen jeden Anitsemitismus

Der offen ausgelebte Antisemitismus hat in Deutschland in erschütterndem Maße zugenommen – er zeigt sich in vermeintlich harmlos erscheinenden Ressentiments und immer mehr manifesten Straftaten. Jüdische Menschen sehen sich in Deutschland – auch in Oberhausen – antisemitischer Hetze ausgesetzt und fühlen sich nicht mehr sicher. Das Theater Oberhausen richtet sich in einem Programmschwerpunkt gegen jeden Antisemitismus.

Statement und Programm


THEATER SCHENKEN!

Hatten Sie ein Weihnachtspaket des Theaters Oberhausen unter dem Baum liegen oder fragen Sie sich, welche Premieren zu Ihrem Schnupperabo gehören? Hier gibt’s alle Infos. Unsere Weihnachtsangebote gibt es übrigens noch bis zum 14. Januar 2024 online oder an der Theaterkasse.

Alle Angebote zu Weihnachten


URBAN ARTS AM THEATER OBERHAUSEN

Die Urban Arts sind am Theater Oberhausen angekommen! Wir freuen und auf die neuen Kolleg:innen. Beim Kick-Off wurde auch die brandneue Programm-Broschüre mit allen Informationen zu den Künstler:innen und dem umfangreichen Angebot der neuen Sparte verteilt.

MEHR INFOS ZUM PROGRAMM DER NEUEN SPARTE
Download DER PROGRAMMBROSCHÜRE


HERZLAND

SPIELZEIT 2023/24

„In dieser Spielzeit möchte wir Sie einladen, mit uns ins Herzland zu reisen. Ein Land, dessen Karte wir immer wieder neu zeichnen müssen, auch wenn sie offen vor uns liegt: Trotz all dem, was gerade nebulös und krisenhaft und unheimlich wirkt, ist der Weg ins Herzland klar. Er führt da entlang, wo die Kraft des Erzählens ist, die Wärme und die Dringlichkeit. Das Theater soll der Ort sein, an dem wir noch staunen können. Und lieben. An dem wir Geheimnisse teilen und uns feierlich fühlen, weil wir zusammen sind. HERZLAND beschreibt auch das Theater, das wir für Sie machen möchten: Ein wildes, aufregendes und spielfreudiges Theater. Mit heißem Herzen, mit scharfem Verstand, mit politischer Haltung, mit Intensität und Emotion. Aber auch mit aller Dringlichkeit in den Inhalten. Die Geschichten, die wir am Theater Oberhausen erzählen, müssen aus unserer Sicht erzählt werden. Die Figuren müssen zu uns sprechen, die Themen müssen verhandelt werden.“

Vollständiges Vorwort von Intendantin Kathrin Mädler zur Spielzeit 2023/24
Alle Premieren und Wiederaufnahmen

VORVERKAUF

Theaterkasse im Großen Haus
Will-Quadflieg-Platz 1

Montag 12 – 18:30 Uhr
Di bis Fr 10:00 – 18:30 Uhr
Sa 10 – 13 Uhr
Zusätzlich jeweils 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Telefon: +49 (0)208 8578 184 
E-Mail: service@theater-oberhausen.de

Karten online kaufen

Karten für alle Veranstaltungen gibt es jederzeit auch in unserem Online-Ticketshop über die Karten-Links im Spielplan oder direkt hier.